Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Bilder von der Vernissage zur 11. DAG Jahresausstellung in Borken 2024

In den Räumen des FARB Museum in Borken findet die Jahresausstellung 2024 statt. Gezeigt werden 76 Aquarelle von Mitgliedern der Deutschen Aquarell Gesellschaft sowie 10 Bilder von Mitgliedern der Belgischen Aquarell Gesellschaft AIB und 4 Bilder der Juroren. Ein herzlicher Dank geht an Gabriele Templin-Kirz, die diese Ausstellung und das Rahmenprogramm mit viel Herzblut organisiert…

Read More

Borken

11. Jahresausstellung in Borken

Öffentliche plein air challenges: Samstag, 25.05.2024 Sonntag, 02.06.2024 Samstag, 14.09.2024 jeweils 14.00 – 17.00 Uhr Treffpunkt Infozentrum im FARB, Markt 15, 46325 Borken Aquarellvorführung der belgischen Malerkollegen (AIB) Sonntag, den 26.05.2024 Fernand Thienpondt 10.30 – 11.30 Uhr Morag Paul 12.00 – 13.00 Uhr   Führung durch die Ausstellung und kleine Malvorführung mit Gabriele Templin-Kirz am…

Read More

Bilder von der Vernissage zur 6. Jahresausstellung in Düren 2019

Unser Mitglied Detlef Rhodius hatte uns diesen zauberhaften Veranstaltungsort vermittelt. Am letzten Tag im August zeigte sich das Schloss zur Vernissage als wirkungsvoller und würdiger Rahmen für eine bemerkenswerte Ausstellung. Auf verschiedenen Ebenen in großzügigem Ambiente waren die Werke von 76 DAG-Mitgliedern und 5 Juroren ausgestellt. Ganz besonders erwähnenswert erscheint neben dem Einsatz des Teams…

Read More

Bilder von der Vernissage zur 4. DAG Jahresausstellung in Naumburg 2017

Die Jahresausstellung 2017 fand im Stadtmuseum Naumburg/Saale statt. 83 Aquarelle wurden gezeigt. Unser künstlerischer Beirat Slawa Prischedko hat dazu in seinem Vorwort zum Aussetellungskatalog folgendes über das Aquarell geschrieben: '... Die Aquarellmalerei ist eine flexible, spontante und intuitive Technik, die es erlaubt feinfühlig auf unsere Umgebung zu reagieren. ... Die spontanen Bewegungen des Pigments auf…

Read More

News 1

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den…

Read More